It is currently 18. Sep 2019, 15:57


Managed / UserData Installer beim Inventory ignorieren

Version 8 steht ab sofort zum bereit.

Moderator: Moderator Team

  • Author
  • Message
Offline

pxcsw

Member

Member

  • Posts: 9
  • Joined: 3. Jun 2016, 15:44

Managed / UserData Installer beim Inventory ignorieren

Post30. Oct 2018, 13:13

Offline
User avatar

RolandL

Site Admin

Site Admin

  • Posts: 769
  • Joined: 1. Sep 2003, 01:00
  • Location: Munich

Re: Managed / UserData Installer beim Inventory ignorieren

Post30. Oct 2018, 15:51

RolandL

Hello - IT! Have you tried turning it off and on again?
Next step: Check DNS.
Offline

pxcsw

Member

Member

  • Posts: 9
  • Joined: 3. Jun 2016, 15:44

Re: Managed / UserData Installer beim Inventory ignorieren

Post30. Oct 2018, 16:30

Hallo,

Einträge in AppMgmt Key habe ich keine. Wir machen keine Push Installationen. Die Pakete werden mit Bereitstellungsmodus "Veröffentlicht" konfiguriert, sodass man sich die Software bei Bedarf installieren kann.

Der Update-vorgang über AD ist nicht besonders flexibel / komfortabel. Deshalb wird Software etwa über in die Software eingebaute Mechanismen oder über WSUS + WPP aktualisiert. Dabei verschwinden diese genannten Einträge aber leider nicht, auch wenn man einfach nur den msiinstaller mit dem in der registry hinterlegten uninstall string aufruft.

Im fall unserer AV Lösung konnten wir ab einer bestimmten Version die Software garnicht mehr über den Installer deinstallieren und mussten manuell im abgesicherten Modus einen Uninstaller vom Hersteller benutzen.
Der räumt natürlich diese Keys auch nicht auf, sodass ich eben mehrere installierte Virenscanner auf manchen Maschinen sehe.

Das ist eine ganze Weile nicht aufgefallen und jetzt hab ich eben ein bisschen Grütze in meinem Inventory. Und das für mich einfachste wäre es natürlich gewesen, diese Keys nicht mehr auslesen zu lassen.

Wenn es die Möglichkeit dazu nicht gibt, dann muss ich eben eine andere Möglichkeit finden auf den Clients aufzuräumen.
Offline
User avatar

RolandL

Site Admin

Site Admin

  • Posts: 769
  • Joined: 1. Sep 2003, 01:00
  • Location: Munich

Re: Managed / UserData Installer beim Inventory ignorieren

Post30. Oct 2018, 17:21

Diese "veröffentlicht" Methode bedeutet leider immer, das die Anwendung im jeweiligen User-Kontext installiert wird, der die Installation startet. Das hat dann zur Folge, dass die gleiche Anwendung u.U. für jeden User eines PCs in einer anderen Version vorhanden sein kann und dann auch korrekterweise mehrfach erfasst wird.
Im LOGINventory Lizenzmanagement spielt dies aber glücklicherweise keine Rolle, da hier nur Hauptversionen berücksichtigt werden und auch bei denen Upgrade/Downgrade Rechte angewendet werden können.

Der einzige Tipp in diesem Zusammenhang ist, generell auf "Veröffentlichen" zu verzichten, da dies mehr Nachteile als Vorteile mit sich bringt.
RolandL

Hello - IT! Have you tried turning it off and on again?
Next step: Check DNS.
Offline
User avatar

RolandL

Site Admin

Site Admin

  • Posts: 769
  • Joined: 1. Sep 2003, 01:00
  • Location: Munich

Re: Managed / UserData Installer beim Inventory ignorieren

Post31. Oct 2018, 12:23

RolandL

Hello - IT! Have you tried turning it off and on again?
Next step: Check DNS.

Return to LOGINventory7 Deutsch

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests